Yggi's Kosmos

Eine Reise durch Raum, Zeit & die Welt der Videospiele

Dieser Blog ist unsichtbar!


Update: Bildfehler wurde behoben images/smilies/m-smile.gif



 



Freigeist hat mich mit seinem Kommentar auf diese Idee gebracht.



 



Er meinte, es müsse ein fantastischer Ausblick sein, den Jupiter von Europa zu beobachten.



 



Kurzerhand ist daraus ein Blogeintrag geworden; ich habe ein bisschen gesucht und ein paar schöne Bilder rausgesucht, die ähnliche Panoramen zeigen.



 



Viel Spaß dabei!



 



 



Die Kunst, einen Planeten zu zeichnen



 



KLICK MICH AN!!



 



Grünes Wasser, ein von Wolkenschlieren durchlöcherter Himmel, ein leuchtender weißer Streifen am Horizont - und über allem thronen zwei majestätische Planeten. Die Wolkenbänder auf dem linken Planeten lassen eindeutig den Jupiter erkennen - es muss also einer seiner Monde sein, auf dem wir uns hier befinden.



Aber kein freundlicher Mond, wie es uns im Bild suggeriert wird. Wir hätten entweder eine Hitzehölle oder eine eingefrorene Kühltruhe zur Auswahl, auf der wir uns befänden.



Doch für Künstleraugen zählt das nicht. Und das ist auch gut so.



 





 



Wie zwei hungrige Löwen im feurig roten Schweif erscheint die Geburt dieser Sonnen oder Planeten; in einem ewigen Kampf um Materie (=Ansehen) und Gravitation (=Macht) lässt das fast schon darwinistische "Survival of the Fittest"-Züge erkennen.



Man weiß nicht, um was es sich handelt, da alle Größenangaben fehlen. Fest steht, es kann beides sein; im Universum wird wenig Unterschied zwischen Groß und Klein gemacht. Ein kleiner Komet, der in einem Feuerball in eine planetarische Atmosphäre eintaucht, entwickelt eine hohe Temperatur beim Verglühen; genau diese Temperatur ließe sich auf jedem Stern der Größe 'unserer' Sonne finden.



Wichtig ist also nicht, wie groß etwas ist, sondern wie lange etwas existieren kann. Eine Ameise, die länger lebt als ein Blauwal, hat im Endeffekt mehr vom Leben.



 



 





 



Wie würde sich das Leben eines oder mehrere Menschen ändern, wenn sie eines Tages aufstehen und ein solches Panorama am Horizont sähen?



Würden wir angesichts eines solchen planetaren Events die Fassung verlieren, oder bekämen wir dank eines derartigen numinosen Ereignisses die Chance auf einen Neubeginn? Wie änderte sich das globale Leben? Steuerte es auf eine Katastrophe zu?



 



 





 



Das könnte man durchaus als Planetencrash interpretieren, aber muss es immer Gewalt sein?



Der geneigte Betrachter mag auch die Symbiose aus Erde und Mond, oder aus Proto-Erde und Theia darin sehen - letztlich beide ein Grund, weswegen Leben existiert.



Passend dazu die grazilen Engelsgestalten, die die Erde beschützen; Astronomie ist also nicht nur auf die Wissenschaft übertragbar, sondern auch auf die Religionen (mit Distanzierung zur Astrologie, der Pseudowissenschaft) was unsere Vorfahren schon lange gewusst hatten.



 



 





 



Die Vorstellung eines extrasolaren Planeten geistert in den Köpfen der Menschen schon seit Jahrhunderten herum - was, wenn weitere Planeten 'extrasolar', also bei einem völlig anderen Stern wären?



Das Resultat dieser Vorstellung war eine frühe Außerirdischen-Euphorie, die ihr erstes jähes Ende fand, als die Wissenschaftler tatsächliche extrasolare Planeten entdeckte.



Diese waren nicht Paradiese, auf denen das Leben blühte. Nein, sie waren Hitzehöllen, schlimmer als die Venus, näher an der Sonne als der Merkur, und so groß, dass sie schon fast als Sterne durchgingen, mit einer Masse, die selbst unseren König Jupiter winzig aussehen lassen.



Solche extrasolaren Planeten, das sind die Überbleibsel eines solaren Darwinismus; man wäre fast geneigt, Planetenkannibalismuszu sagen, doch das trifft den Sachverhalt nicht.



 



(Weiteres dazu in einem baldigen Eintrag)



 



Die Notwendigkeit dieses Eintrags war nicht unbedingt vorhanden, aber mich packte es einfach und die Finger flogen nur so über die Tastatur images/smilies/m-smile.gif



Tags:

Astronomie Yggi's Kosmos


Bewertung: Keine Wertung

16 Kommentare

Refresh
Am 28 Feb um 02:22 Freigeist
Bin unschuldig ^^

Aber wie immer ein schöner Blog und coole Bilder. Irgendwann muss ich mir sowas mal in echt anschauen images/smilies/m-grin01.gif

Am 28 Feb um 02:32 Yggdrasill
Freigeist:
Bin unschuldig ^^

Aber wie immer ein schöner Blog und coole Bilder. Irgendwann muss ich mir sowas mal in echt anschauen images/smilies/m-grin01.gif


Hehe, hoffe du hast das Geld dazu images/smilies/ugly.gif Dürfte sehr teuer werden^^

Am 28 Feb um 08:22 shugo
hm kann das letzt bild leider nicht sehen. images/smilies/m-cry.gif

man was wäre das für ein panorama könnte man wirklich einen anderen planeten so nahe bei uns sehen. das würde bestimmt genial aussehen.

Am 28 Feb um 11:14 loziK
Heutzutage "zeichnet" man derartige Kunst nicht mehr, ich render derartiges entweder mit Softimage XSI oder Terragen 2. images/smilies/m-smile.gif

Am 28 Feb um 14:05 StefSan
das letzte Bild ist verboten images/smilies/m-sad.gif
ich wills sehen! images/smilies/xdsmileyvj7.gif

Am 28 Feb um 14:23 Yggdrasill
StefVision:
das letzte Bild ist verboten images/smilies/m-sad.gif
ich wills sehen! images/smilies/xdsmileyvj7.gif


Dürfte wieder funktionieren, hab's woanders gefunden images/smilies/m-smile.gif

@loziK: Noch nie was von diesen Programmen gehört^^

Am 28 Feb um 14:38 loziK
Yggdrasill:


Dürfte wieder funktionieren, hab's woanders gefunden images/smilies/m-smile.gif

@loziK: Noch nie was von diesen Programmen gehört^^


Aiyai. Softimage wird für Videospiele, Filme, TV usw. also eigentlich allem verwendet. Ist sehr im japanischen Raum verbreitet und Entwickler wie Konami, Sega oder Capcom arbeiten damit ausschließlich wenns um Charaktermodels, Waffen und Level geht (MGS4, DMC4, Yakuza 3, etc.)
Mit Terragen 2 wurden u.A. die Hintergründe für Star Trek und Star Gate gerendert. images/smilies/m-smile.gif

Am 28 Feb um 15:12 Yggdrasill
loziK:


Aiyai. Softimage wird für Videospiele, Filme, TV usw. also eigentlich allem verwendet. Ist sehr im japanischen Raum verbreitet und Entwickler wie Konami, Sega oder Capcom arbeiten damit ausschließlich wenns um Charaktermodels, Waffen und Level geht (MGS4, DMC4, Yakuza 3, etc.)
Mit Terragen 2 wurden u.A. die Hintergründe für Star Trek und Star Gate gerendert. images/smilies/m-smile.gif


Danke für die Auskunft images/smilies/m-smile.gif

Cool, ist ja geil images/smilies/m-grin01.gif

Also kann man damit richtig tolle Hintergründe anfertigen... muss mal schauen, vielleicht finde ich wen, de sowas hat images/smilies/m-grin01.gif

Am 28 Feb um 15:17 loziK
Yggdrasill:


Danke für die Auskunft images/smilies/m-smile.gif

Cool, ist ja geil images/smilies/m-grin01.gif

Also kann man damit richtig tolle Hintergründe anfertigen... muss mal schauen, vielleicht finde ich wen, de sowas hat images/smilies/m-grin01.gif


Ja schon, aber neben ausreichend Know-How braucht man auch entsprechend viel Hardware-Power, da man sonst Tage am Renderprozess sitzt. :/
Softimage kann man 30 Tage testen. Es gibt auch Studentenlizenzen die nicht so teuer sind. Terragen 2 darf man für kostenlose Zwecke ebenfalls verwenden, für alles komemrzielle braucht man dann aber wie gewohnt die Lizenz.

Am 28 Feb um 19:47 StefSan
danke fuer das Bild. achso.. das sind diese Teile. Ich bin gespannt was genau das ist und wie sie entstehen. Ich hoffe dein Eintrag kommt bald!!

bzw hier mal ein Tipp:
du kannst deinen eintrag in Word schreiben und formatieren wie du willst. er wird 100% hier uebernommen! images/smilies/m-wink.gif

Am 28 Feb um 23:08 Yggdrasill
loziK:


Ja schon, aber neben ausreichend Know-How braucht man auch entsprechend viel Hardware-Power, da man sonst Tage am Renderprozess sitzt. :/
Softimage kann man 30 Tage testen. Es gibt auch Studentenlizenzen die nicht so teuer sind. Terragen 2 darf man für kostenlose Zwecke ebenfalls verwenden, für alles komemrzielle braucht man dann aber wie gewohnt die Lizenz.


Ich will damit nichts anfangen, das war jetzt nur im Hinblick auf mögliche Bilder nachgefragt images/smilies/m-wink.gif

Wäre aber schon interessant^^

@Stef: Joa, mache ich teilweise..ich fange immer an, hier zu schreiben, und übertrage das auf Word und wieder zurück images/smilies/m-wink.gif

Am 28 Feb um 23:39 Zelos
Wow einfach der Hammer images/smilies/m-eek.gif
Ich liebe deine Blogs.
Wollte eigentlich heute mittag schon was posten, hatte aber keine Zeit.
Hab mir dafür jetzt die Zeit genommen und wurde echt belohnt.
Mach weiter so! images/smilies/m-smile.gif

Am 01 Mär um 01:17 Yggdrasill
Zelos:
Wow einfach der Hammer images/smilies/m-eek.gif
Ich liebe deine Blogs.
Wollte eigentlich heute mittag schon was posten, hatte aber keine Zeit.
Hab mir dafür jetzt die Zeit genommen und wurde echt belohnt.
Mach weiter so! images/smilies/m-smile.gif


Danke! *g*

Freut mich, dass es dir gefällt. Einen Astronomie-Blog schaffe ich noch,bevor ich wegfahre^^

Am 01 Mär um 02:51 daMatt
Wollt auch sagen.. In gängigen 3D Programmen ist ein Renderfilter für Planetenoberflächen ja fast schon Standard... ^^

Am 01 Mär um 06:33 N-thusiast
Yggdrasill:


Dürfte wieder funktionieren, hab's woanders gefunden images/smilies/m-smile.gif

@loziK: Noch nie was von diesen Programmen gehört^^

Sowas macht man nicht *finger anheb*
Lad die Bilder gefälligst selbst hoch, wenn du dich schon bei fremden bediensst images/smilies/m-grin01.gif

Am 01 Mär um 12:29 Yggdrasill
N-thusiast:

Sowas macht man nicht *finger anheb*
Lad die Bilder gefälligst selbst hoch, wenn du dich schon bei fremden bediensst images/smilies/m-grin01.gif


Ist halt weniger Arbeit images/smilies/m-razz01.gif

Werd ich aber in Zukunft machen, ist wohl besser^^

Kommentare neu laden

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden