Yggi's Kosmos

Eine Reise durch Raum, Zeit & die Welt der Videospiele

Dieser Blog ist unsichtbar!

Das Sonnensystem: Die Sonne, die Planeten, die Erde, Asteroiden und Monde - unser Sonnensystem entstand vor fünf Milliarden Jahren aus einer rotglühend rotierenden Gasscheibe. Nachdem unsere Sonne im gravitativen Zentrum des Sonnensystems gebildet wurde, formten sich die Planeten aus der Protoplanetaren Scheibe, die die Sonne umgab.

 

In diesem Video schauen wir uns die Prozesse an, die das Sonnensystem formten. Dabei gehen wir sehr detailliert auf die Entstehung der Sonne, der Planeten und der Erde ein, schließlich sogar auf die Entstehung des Lebens.

 

Wie immer wünsche ich euch an dieser Stelle viel Spaß mit dem Video und hoffe, dass ihr es interessant finden werdet.

 

 

 

 

Ps: Ein solch langes Video habe ich noch nie produziert. Das ist jetzt die längste Doku, das ich je online gestellt habe images/smilies/m-smile.gif


Tags:

Yggi's Kosmos Sonnensystem Planeten Entstehung Sonne Jupiter Gasplaneten Erde


Bewertung: cool!

21 Kommentare

Refresh
Am 23 Nov um 08:45 Einzeller
Bevor ih mir das Video ansehe... du hast das Wichteln verpasst! images/smilies/m-cry.gif

Am 23 Nov um 09:06 Yggdrasill
Einzeller:
Bevor ih mir das Video ansehe... du hast das Wichteln verpasst! images/smilies/m-cry.gif


Na ja, ich habe dann doch nicht mehr daran teilgenommen, weil es finanziell nicht so pralle bei mir aussieht images/smilies/m-wink.gif Hätte gerne mitgemacht, aber innerhalb weniger Tage musste ich plötzlich mehrere große finanzielle Ausgaben tätigen. Und jetzt koche ich auf Sparflamme^^

Am 23 Nov um 11:27 above
Besser als vieles was im Fernsehen läuft

Am 23 Nov um 11:36 Yggdrasill
above:
Besser als vieles was im Fernsehen läuft


Informativer zu sein als Illuminaten-Galileo ist das Mindeste images/smilies/xdsmileyvj7.gif

Am 23 Nov um 12:03 above
Yggdrasill:


Informativer zu sein als Illuminaten-Galileo ist das Mindeste images/smilies/xdsmileyvj7.gif

Wobei ich da den Verdacht habe, das die "Illuminaten" (Bilderberg, Bohemian Groove usw.) selbst dahinter stecken, um durch diese Dauerverarschung in Sendungen wie Galileo diese ganze Thematik ins Lächerliche zu ziehen, so das man sich nicht mehr damit außeinandersetzen kann ohne als Verschwörungsspinner angesehen zu werden. Ich habe mit vielen Menschen in den USA, England (Milliadäre, Militär, Geheimdienst, CEOs) im Leben Kontakt gehabt, die mir dies indirekt bestätigt haben. Daher werden diese Sendungen über UFOs, gefakte Mondlandung, Illuminaten gezielt zur Verwirrung der Völker bzw. einfachen Menschen produziert. Ebenso wie die ganze Militärpropaganda in Hollywood Filmen.

Am 23 Nov um 15:02 MagicMaster
above:

Wobei ich da den Verdacht habe, das die "Illuminaten" (Bilderberg, Bohemian Groove usw.) selbst dahinter stecken, um durch diese Dauerverarschung in Sendungen wie Galileo diese ganze Thematik ins Lächerliche zu ziehen, so das man sich nicht mehr damit außeinandersetzen kann ohne als Verschwörungsspinner angesehen zu werden. Ich habe mit vielen Menschen in den USA, England (Milliadäre, Militär, Geheimdienst, CEOs) im Leben Kontakt gehabt, die mir dies indirekt bestätigt haben. Daher werden diese Sendungen über UFOs, gefakte Mondlandung, Illuminaten gezielt zur Verwirrung der Völker bzw. einfachen Menschen produziert. Ebenso wie die ganze Militärpropaganda in Hollywood Filmen.


images/smilies/ugly.gif

@Yggi:
werd's mir gleich angucken, bestimmt wieder top. images/smilies/a-goodwork.gif

Am 23 Nov um 17:58 Ashrak
above:

Wobei ich da den Verdacht habe, das die "Illuminaten" (Bilderberg, Bohemian Groove usw.) selbst dahinter stecken, um durch diese Dauerverarschung in Sendungen wie Galileo diese ganze Thematik ins Lächerliche zu ziehen, so das man sich nicht mehr damit außeinandersetzen kann ohne als Verschwörungsspinner angesehen zu werden. Ich habe mit vielen Menschen in den USA, England (Milliadäre, Militär, Geheimdienst, CEOs) im Leben Kontakt gehabt, die mir dies indirekt bestätigt haben. Daher werden diese Sendungen über UFOs, gefakte Mondlandung, Illuminaten gezielt zur Verwirrung der Völker bzw. einfachen Menschen produziert. Ebenso wie die ganze Militärpropaganda in Hollywood Filmen.


Weißt du, man wird meistens als Verschwörugnsspinner abgetan, weil so Verschwörungstheoretiker keinerlei Beweise vorlegen. Zum Beispiel behauptest du einfach nur mit Milliardären und Militärs Kontakt gehabt zu haben, aber nennst nicht einmal Namen oder worum genau es überhaupt ging. Immer nur dieses Wischi-Waschi-Zeug.

Ich weiß wovon ich spreche. Immerhin versuche ich schon seit Jahren die Menschen davon zu überzeugen, dass wir seit unserer künstlichen Erschaffung durch die Enzyklopoden aus dem Andromedanebel nur als Brutkästen missbraucht werden, die einen Wirtsorganismus benötigen, um sich zu vervielfältigen. Immer wenn in irgendeinem Musikvideo von einem Popstar (wie Lady Gaga) das Wort Illuminati oder die Zahl 23 auftaucht, bekomme ich das bestätigt. Das ist nämlich ihr supergeheimes ERkennungszeichen um zu sehen, wer dazugehört.

Am 23 Nov um 18:48 above
Ashrak:


Weißt du, man wird meistens als Verschwörugnsspinner abgetan, weil so Verschwörungstheoretiker keinerlei Beweise vorlegen. Zum Beispiel behauptest du einfach nur mit Milliardären und Militärs Kontakt gehabt zu haben, aber nennst nicht einmal Namen oder worum genau es überhaupt ging. Immer nur dieses Wischi-Waschi-Zeug.

Ich weiß wovon ich spreche. Immerhin versuche ich schon seit Jahren die Menschen davon zu überzeugen, dass wir seit unserer künstlichen Erschaffung durch die Enzyklopoden aus dem Andromedanebel nur als Brutkästen missbraucht werden, die einen Wirtsorganismus benötigen, um sich zu vervielfältigen. Immer wenn in irgendeinem Musikvideo von einem Popstar (wie Lady Gaga) das Wort Illuminati oder die Zahl 23 auftaucht, bekomme ich das bestätigt. Das ist nämlich ihr supergeheimes ERkennungszeichen um zu sehen, wer dazugehört.

Mir ist eigentlich egal ob mir jemand das glaubt oder nicht, oder meint sich lustig darüber zu machen. Ich muss gar nichts beweisen.

Bei den Personen handelt es sich um einen ehemaligen Navy-Seal und Buchauthor, den Besitzer einer der größten Versicherungsunternehmen (Verwaltet die Pensionen fürs gesammte U.S. Militär), einen ehemaligen CIA Mitarbeiter, einem Mitarbeiter von Raytheon, einen sehr bekannten Bau-Unternehmer, den CEO einer großen Einzelhandelskette und einen bekannten Talk-Radio Moderator und Filmemacher. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Jedenfalls haben diese Gespräche mein Leben und mein Weltbild radikal geändert. Seit dem fühle ich mich, als wäre ich aus einer Trance erwacht. Dieser Aufwachvorgang war schon wie ein psychischer Schock.

Ich hab schon so immer Theater am Flughafen auch wenn ich eigentlich ein Nobody bin. Stehe wohl irgendwie auf einer Liste... Bei meiner letzten Reise bin ich 3 Stunden festgehalten worden und mir wurden c.a. 1000 Fragen gestellt bis man eingesehen hatte das ich nur ein Normalo bin...

Jedenfalls ist vieles auf der Erde und im Universum nicht so wie "Joe Sixpack" sich das vorstellt. Das habe ich gelernt und ich bin dankbar dafür kein "Sheeple" mehr sein zu müssen!

Am 23 Nov um 19:14 Ashrak
above:

Mir ist eigentlich egal ob mir jemand das glaubt oder nicht, oder meint sich lustig darüber zu machen. Ich muss gar nichts beweisen.


Dann musst du aber auch damit leben, dass die Leute euch als UFO-Spinner verlachen. Behaupten kann man viel, allein schon um sich wichtig zu machen.

Was mir ja in den letzten Jahren vermehrt aufgefallen ist, ist dass die DIe Hard-Verschwörungstheoretiker ähnlich wie Hardcore-Gläubige argumentieren. Die Argumentation verläuft in etwa so: dass man die Verschwörungstheorie nicht nachweisen kann, ist der Beweis dass sie existiert. Denn sie ist so unglaublich supergeheim. Aber ich hab sie durchschaut!

Am 23 Nov um 19:15 Yggdrasill
Mhm... die Erwähnung mit den Illuminaten sollte egtl. nur auf "Galileo Mystery" abzielen, wo die Illuminaten in jedem zweiten Beitrag - direkt oder indirekt - eine Rolle spielen images/smilies/ugly.gif

Ansonsten haben die rein gar nichts mit meinem Video zu tun images/smilies/m-razz01.gif

Am 23 Nov um 19:22 above
Ashrak:


Dann musst du aber auch damit leben, dass die Leute euch als UFO-Spinner verlachen. Behaupten kann man viel, allein schon um sich wichtig zu machen.

Was mir ja in den letzten Jahren vermehrt aufgefallen ist, ist dass die DIe Hard-Verschwörungstheoretiker ähnlich wie Hardcore-Gläubige argumentieren. Die Argumentation verläuft in etwa so: dass man die Verschwörungstheorie nicht nachweisen kann, ist der Beweis dass sie existiert. Denn sie ist so unglaublich supergeheim. Aber ich hab sie durchschaut!

Ich habe gar nichts von einer Verschwörungstheorie gesagt. Und wichtig machen muss ich mich auch nicht, wozu? In einem Gaming Forum? Wo noch nichtmal jemand meinen echten Namen kennt? Was habe ich davon?

Ich wollte nur erwähnen das es sehr mächtige, relativ geheime Kreise gibt. Diese Tragen viele Namen: Du kannst sie Illuminaten nennen, Freimaurer oder Bohemian Groove, Rand Corporation oder Bilderberger oder Club of Rome. Es sind sowieso immer die gleichen Leute daran beteiligt. Die 1%. Banker, Politiker, Konzernbosse, Adelige.

Eigentlich sind diese ganzen Geschichten auch gar nicht so geheim, es befasst sich nur kaum jemand damit. Viele dieser krassen Sachen sind öffentlich, gerade in den USA wo es FOIA Requests gibt.

Nur wer hat schon Zeit und ist der Typ sich damit zu befassen. Kaum jemand.

Ob es Ufos gibt oder nicht, das weiß ich nicht. Aber die Elite glaubt an Aliens und übernatürliches, Okultes, das weiß ich. Und das wir schon wesentlich weiter entwickelt sind als die meisten Menschen denken und die Regierungen und Militärs über Technologien verfügen die sich kaum ener auch nur vorstellen kann.

Jedenfalls würde ich nicht jeden der an UFOs oder Illuminaten glaubt als Spinner abtun.

Am 23 Nov um 19:37 above
Yggdrasill:
Mhm... die Erwähnung mit den Illuminaten sollte egtl. nur auf "Galileo Mystery" abzielen, wo die Illuminaten in jedem zweiten Beitrag - direkt oder indirekt - eine Rolle spielen images/smilies/ugly.gif

Ansonsten haben die rein gar nichts mit meinem Video zu tun images/smilies/m-razz01.gif

Zu deinem Video, ich finde es extrem fasziniered über das Weltall nachzudenken. All die Probleme die wir hier als Menschen auf der Erde haben, scheinen so unwichtig gegenüber der Unendlichkeit des Universums, der Trilliarden von Planeten und den gewaltigen Zeitabschnitten. Eigentlich, obwohl ich weiß das es dies alles gibt, übersteigt es meine Vorstellungskraft, das wir im Prinzip nur ein unbedeutenes Sandkorn im Weltall sind, von denen es noch Billionen andere gibt. Daher finde ich es umso merkwürdiger wie wir Menschen uns wegen so dummen Dingen wie Geld, Religion, Nationalstaaten, Ideologien gegenseitig fertig machen, alles Dinge die wir selbst erschaffen haben, aber jetzt so tun als seien es Naturgesetze.

Ich wünschte, die Menschheit würde sich mehr auf die Erforschung des Alls konzentrieren als darauf wie wir uns gegenseitig unterdrücken können.

Ich finde du hast eine Super Stimme, die genau zu dieser Art von Video passt.

Am 23 Nov um 20:00 Ashrak
above:
[...]


Dass Leben außerhalb unserer Erde existiert ist genauso ausgemachte Sache, wie dass sich die oberen 10.000 in Golfclubs treffen, um bei einem Schlag aufs Grün zu besprechen, wie sie dem Normalbürger noch mehr Geld aus der Tasche ziehen.


Darüber hinaus haben aber 99% aller typischen Verschwörungstheorien keinerlei Substanz. Zum Beispiel das beliebte Thema mit Militärtechnologie.

Zuerst einmal muss man erst einmal bedenken, dass immernoch Menschen das ganze herstellen und Menschen plappern STÄNDIG Sachen aus. Die Regierungen dieser Welt können praktisch nichts für sich behalten, wie man zum Beispiel am Watergateskandal sieht. Oder um auf Konsolen bezogen zu bleiben: Sony; bei denen auch praktisch alles bereits mindestens einen Monat im voraus bekannt ist wegen irgendeinem faux pas.

Das beginnt bei der Regierung selber, geht über zu Rüstungsfirmen wie Lockheed Martin, hin zu den Arbeitern die das ganze montieren. Wieviele tausend Leute müsste man schmieren, um so etwas geheim zu halten?
Tatsache ist hingegen, dass es ganz offen bekannt ist, dass an den typischen coolen, futuristischen Gadgets gearbeitet wird. Wie zum Beispiel an Servorüstungen. Aber da haben wir noch nicht einmal richtig funktionierende Prototypen.

Am 23 Nov um 20:08 above
Ashrak:


Dass Leben außerhalb unserer Erde existiert ist genauso ausgemachte Sache, wie dass sich die oberen 10.000 in Golfclubs treffen, um bei einem Schlag aufs Grün zu besprechen, wie sie dem Normalbürger noch mehr Geld aus der Tasche ziehen.


Darüber hinaus haben aber 99% aller typischen Verschwörungstheorien keinerlei Substanz. Zum Beispiel das beliebte Thema mit Militärtechnologie.

Zuerst einmal muss man erst einmal bedenken, dass immernoch Menschen das ganze herstellen und Menschen plappern STÄNDIG Sachen aus. Die Regierungen dieser Welt können praktisch nichts für sich behalten, wie man zum Beispiel am Watergateskandal sieht. Oder um auf Konsolen bezogen zu bleiben: Sony; bei denen auch praktisch alles bereits mindestens einen Monat im voraus bekannt ist wegen irgendeinem faux pas.

Das beginnt bei der Regierung selber, geht über zu Rüstungsfirmen wie Lockheed Martin, hin zu den Arbeitern die das ganze montieren. Wieviele tausend Leute müsste man schmieren, um so etwas geheim zu halten?
Tatsache ist hingegen, dass es ganz offen bekannt ist, dass an den typischen coolen, futuristischen Gadgets gearbeitet wird. Wie zum Beispiel an Servorüstungen. Aber da haben wir noch nicht einmal richtig funktionierende Prototypen.

Da hast du Recht, das meiste ist nicht geheim, oder zumindestens nicht 100%ig. Es ist auch gar nicht nötig. Am Manhatten-Project z.b waren auch zehntausende Beteiligt. Trotzdem hat die Welt erst beim Abwurf der Atombombe davon erfahren. Experten auf dem Gebiet wussten oder ahnten davon natürlich schon eher. Heute sind die Menschen noch mehr "Compartmentalized" als damals, Es ist gar nicht nötig großartig etwas geheim zu halten. Die "Arbeitssklaven" haben eh keine Zeit sich mit irgendetwas ausgiebig zu befassen.

Durch das "Overton Window" sehen wir nur was wir sehen sollen. Genau das ist der Job von so harmlos wirkenden Sendungen wie Galileo. Ich schaus ja auch gern, bn mir der Sache aber im klaren im Gegensatz zur Allgemeinheit.

Am 24 Nov um 19:30 Tien
Was ist los? Labert above wieder Scheiße?

Am 25 Nov um 01:13 Yggdrasill
Tien:
Was ist los? Labert above wieder Scheiße?


Er glaubt, wie viele Menschen, an Verschwörungstheorien... Das macht eine Diskussion über das eigentliche Thema dieses Blogs beschwerlich ...

Am 25 Nov um 01:49 MagicMaster
armer Yggi, dabei hast du dir so viel Mühe mit dem Video gegeben. images/smilies/m-neutral.gif

Am 25 Nov um 02:46 above
Yggdrasill:


Er glaubt, wie viele Menschen, an Verschwörungstheorien... Das macht eine Diskussion über das eigentliche Thema dieses Blogs beschwerlich ...

Warum, ich habe doch etwas auch zum Thema geschrieben... Und ich halte ja niemanden ab davon über das Thema zu reden. Glauben tue ich nur an Gott. Alles andere halte ich für möglich, aber Wissen tue ich gar nichts.

Am 25 Nov um 18:58 Yggdrasill
MagicMaster:
armer Yggi, dabei hast du dir so viel Mühe mit dem Video gegeben. images/smilies/m-neutral.gif


Halb so schlimm. Die meisten Views erreiche ich eh über Youtube, und manchmal hat man dort auch sehr interessante Diskussionen images/smilies/m-smile.gif

Am 26 Nov um 01:52 MagicMaster
Yggdrasill:


Halb so schlimm. Die meisten Views erreiche ich eh über Youtube, und manchmal hat man dort auch sehr interessante Diskussionen images/smilies/m-smile.gif


Grade zum ersten Mal bemerkt, wie viele Views ein paar deiner Videos haben. images/smilies/m-eek.gif

Am 27 Nov um 13:54 Yggdrasill
MagicMaster:


Grade zum ersten Mal bemerkt, wie viele Views ein paar deiner Videos haben. images/smilies/m-eek.gif


Ich habe auch nicht schlecht geschaut, als ich einmal mehrere Monate nicht auf Youtube war und dann plötzlich die hohen Zugriffszahlen gesehen habe images/smilies/xdsmileyvj7.gif

Kommentare neu laden

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden