Yggi's Kosmos

Eine Reise durch Raum, Zeit & die Welt der Videospiele

Dieser Blog ist unsichtbar!

Hubble ist ein Name, der zweierlei sehr bekannt ist:

 

  • Da wäre einmal der verstorbene Physiker und Astronom Edwin Hubble, der die sog. Rotverschiebung der Galaxien entdeckt hat; diese besagt, dass sich Galaxien, je weiter entfernt sie von uns sind, sich umso schneller wegbewegen. Demnach ist eine Galaxie in einer Entfernung von 1 Mrd. Lichtjahre mit einer höheren Entfernungsgeschwindigkeit ausgestattet als eine, die sich nur 200 Mio. Lichtjahre von uns entfernt befindet.
  • Das nach ihm benannte Hubble Space Telescope, ein im Erdorbit befindlicher Lichtarchäologe, der uns in bis an die sichtbaren Grenzen des Universums blicken lässt.

Hier soll es nicht um den verstorbenen Astronomen gehen, dem wir viel Wissen in der Astronomie verdanken, sondern um sein 'Vermächtnis'.

 

Ich möchte gar nicht mal so sehr ins Detail gehen und euch das Weltraumteleskop präsentieren, sondern euch einige seiner schönsten Bilder zeigen, die es geschossen hat. Jedes einzelne dieser Bilder hat für mich eine sehr große Bedeutung wegen unetrschiedlicher Gründe - allem voran, wie dankbar wir wir für unsere Existenz sein sollten angesichts dieses schwarzen und feindlichen Universums.

 

Ich empfehl euch, auf die großen Versionen zu blicken, da diese die Schönheit der Bilder viel besser transprtieren können.

 

The Pillars of Creation - Die Säulen der Schöpfung

Bild in Groß

 

Die 'Säulen der Schöpfung' sind ein gigantisches Sternentstehungsgebiet mit mehreren Lichtjahren Durchmesser, wohl das größte der Milchstraße, in welchem über 5.000 neue Sterne entstehen. Jeder einzelne aufleuchtende Punkt ist ein neuer Stern - es sind allerdings nur so wenige, weil das Bild mit echtem Licht aufgenommen wurde. Ein Infrarot-Blick würde tausende neuer und gerade erst entstandener Sonnen zeigen.

 

 

Hubble Ultra Deep Field

Bild in Groß

 

Tiefer als in diesem Bild hat die Menschheit noch nie geblickt: Dieses atemberaubende Bild wurde in 18 Tagen Belichtungszeit vom Weltraumteleskop aufgenommen. Es zeigt ein Gebiet vom Himmel, welches mit bloßem Auge völlig schwarz ist, das aber duch den Blick eines Teleskops zu einem wahren Galaxienmosaik mutiert.

Würde ein erwachsener Mensch ein kleines Sandkorn nehmen und es an den nächtlichen Himmel halten, hätte er in etwa die Größe des Himmels, der hie abgebildet ist: Jeder leuchtende Fleck ist eine Galaxie mit hunderten von Milliarden von Sternen.

Da stellt sich die Frage, ob wir alleine sind, gar nicht mehr.

[blogbreak]

 

Die Antennengalaxie

Bild in Groß

 

Dies als Antennengalaxie betitelte Kollision zweier Sterneninseln zeigt, was auch einmal mit der Milchstraße und Andromeda passieren wird: Zwei Galaxien kollidieren, vermischen ihre Sterne und werden zu einer großen Galaxie, die die Massen von zwei enthält.

Auf diese Weise (d.h., durch Kollisionen), sind Galaxien, wie wir sie heute kennen, erst entstanden. Zahlreiche Kollisionen kleinerer Zwerggalaxien führten zu dem heutigen Reichtum an Sterneninseln.

 

 

Der Krebsnebel

Bild in Groß

 

Man beobachtete ihn bereits im chnesischen Mittelalter, durch Hubble wird er sogar noch eindrucksvoller: Der als Kresnebel bekannte Supernova-Überrest beschäftigte chinesische Astronomen schon vor 1.000 Jahren. In schillernd bunten Farben zeigt er, dass das Universum auch farbdivergent sein kann und nicht nur monoton.


Tags:

Galaxien Hubble Supernova Universum Astronomie Yggi's Kosmos


Bewertung: super!

36 Kommentare

Refresh
Am 19 Aug um 22:07 RaideeN
wahnsinn!!! das weltall macht mich echt fertig. images/smilies/m-sad.gif

Am 19 Aug um 22:09 Yggdrasill
RaideeN:
wahnsinn!!! das weltall macht mich echt fertig. images/smilies/m-sad.gif


Man meint, das man sich an diesen Gigantismus gewöhnt, aber dem ist nicht so... ständig wird der Horizont (sprichwörtlich) erweitert, wenn man sich mit Astronomie beschäftigt^^ images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 22:13 DukeNukem
Hi Yggi images/smilies/m-smile.gif
Mal wieder ein cooler Blog. Fand die Ultra Deep Field Aufnahme schon immer mit am beeindruckensten. Zeigt einfach sehr geil diese unvorstellbaren Größen. Hab auch zig solcher Bilder bei mir aufem Rechner rumfliegen. Das Bild von der Hochrechnung der Galaxienhaufen und Superhaufen die zusammen aussehen wie die Netzstuktur einer menschlichen Zelle find ich auch klasse. Ist die Hochrechnung eines Gebietes von imo 2 Megaparsec. Ist auch sehr beeindruckend images/smilies/m-smile.gif
Kanns nur momentan leider nicht posten weil ich in meiner neuen Bude noch kein i-net habe images/smilies/m-sad01.gif

Am 19 Aug um 22:15 Trudel
Wirklich faszinierende Bilder.
Danke für die kleinen Einblicke in die Astronomie images/smilies/m-smile.gif (auch wenn ich mich wohl nie intensiv damit befassen werde)

Am 19 Aug um 22:18 Sommerling
Ich liebe den Weltraum und die Wissenschaft.

Am 19 Aug um 22:21 Morphic
Hubble Ultra Deep Field - sieht aus wie ein Plattencover aus den 80ern.

Die Beiden danach gefallen mir am Besten.

Wenn man sowas sieht, dann kann man so ein wenig verstehen, wie sich einstmals die Seefahrer gefühlt haben, als das Meer noch unendlich schien.

++

Am 19 Aug um 22:23 Yggdrasill
Nautilus:
Hi Yggi images/smilies/m-smile.gif
Mal wieder ein cooler Blog. Fand die Ultra Deep Field Aufnahme schon immer mit am beeindruckensten. Zeigt einfach sehr geil diese unvorstellbaren Größen. Hab auch zig solcher Bilder bei mir aufem Rechner rumfliegen. Das Bild von der Hochrechnung der Galaxienhaufen und Superhaufen die zusammen aussehen wie die Netzstuktur einer menschlichen Zelle find ich auch klasse. Ist die Hochrechnung eines Gebietes von imo 2 Megaparsec. Ist auch sehr beeindruckend images/smilies/m-smile.gif
Kanns nur momentan leider nicht posten weil ich in meiner neuen Bude noch kein i-net habe images/smilies/m-sad01.gif


Grüß dich images/smilies/m-smile.gif

Ich glaube, ich weiß welches Bild du meinst... hatte sowas desöfteren son mal in Dokus gesehen. Das ist echt atemberaubend, was für filigrane Strukturen so etwas Großes annehmen kann images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 22:23 Yggdrasill
Morphic:
Wenn man sowas sieht, dann kann man so ein wenig verstehen, wie sich einstmals die Seefahrer gefühlt haben, als das Meer noch unendlich schien.

++


Sehr schöner Vergleich, der das wohl am besten ausdrückt images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 22:24 Tommyfare
Sehr geile Bilder. Schade das man sowas selbst nicht sehen kann ...

++ natürlich!!

Am 19 Aug um 22:25 nighty
wirklich tolle bilder....

Kennst du nicht vllt paar gute Seiten wo es mehr um Raummissionen & Weltall geht? aktuell hab ich dazu fast nur scienceblogs...images/smilies/m-sad.gif

Am 19 Aug um 22:26 TheEdge
ihhhh der krebsnebel images/smilies/m-sad.gif

Am 19 Aug um 22:29 Yondaime
Was ist eigentlich aus der Aktion "Blog der Woche" geworden? Gerade solche Blogs sollte es öfters geben und sollten auch entsprechend gewürdigt und belohnt werden (z.B. in Form von blingblings o.ä.).

Am 19 Aug um 22:31 DukeNukem
Yggdrasill:


Grüß dich images/smilies/m-smile.gif

Ich glaube, ich weiß welches Bild du meinst... hatte sowas desöfteren son mal in Dokus gesehen. Das ist echt atemberaubend, was für filigrane Strukturen so etwas Großes annehmen kann images/smilies/m-smile.gif

Ich find bei diesem Bild das ich meine einfach so heftig, dass ein Pixel des Bildes fast so viele Galaxien enthält wie die Ultra Deep Field Aufnahme. Da krieg ich fast ne Erpelpelle bei wenn ich mir das angucke.

Hoffe der Link geht: http://www.google.de/m/search?site=images&source=mog&hl=de&gl=de&client=safari&q=Universe#i=8

Am 19 Aug um 22:34 Yggdrasill
TheEdge:
ihhhh der krebsnebel images/smilies/m-sad.gif


Was ist daran iih? images/smilies/ugly.gif

:
wirklich tolle bilder....

Kennst du nicht vllt paar gute Seiten wo es mehr um Raummissionen & Weltall geht? aktuell hab ich dazu fast nur scienceblogs...


Klar, habe da ein paar images/smilies/m-smile.gif

Astronews.com
Hier findest du täglich neue Nachrichten zu Raummissionen und allgemeinen neuen Entdeckungen, die die Astronomie betreffen. Gibt auch einen netten TV-Planer, der anzeigt, wo es im TV Sendungen zur Astronomie gibt.


Nasa Hubble Site
Jo, der Name sagt es schon... hier findest du ne Menge Bilder zu Hubble, auch die neuesten Bilder images/smilies/m-smile.gif

ESA
Hier findest auch ne Menge Bilder, Berichte, etc...

Am 19 Aug um 22:37 TheEdge
Yggdrasill:


Was ist daran iih? images/smilies/ugly.gif

der sieht wirklich so aus ^^

Am 19 Aug um 22:38 Yggdrasill
Yondaime:
Was ist eigentlich aus der Aktion "Blog der Woche" geworden? Gerade solche Blogs sollte es öfters geben und sollten auch entsprechend gewürdigt und belohnt werden (z.B. in Form von blingblings o.ä.).


Würde sowas sehr begrüßen *g*

Was daraus geworden ist, k.A. War ja ne Zeitlang mal sehr beliebt, aber wohl iwie zu viel Aufwand,w as ich nachvollziehen kann...

Es sollte vielleicht einen Sendeknopf geben, nach welchem man gute Einträge vorschlagen kann für sowas^^

Am 19 Aug um 22:42 nighty
danke images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 22:42 Yggdrasill
Nautilus:
(...)


Das hier meinst du wohl images/smilies/m-smile.gif

Bei der Vorstellung kriegt man Gänsehaut... obwohl das wieder Entfernungen sind, die in Größenordnungen spielen, die wir uns gar icht vorstellen können.

Am 19 Aug um 22:46 DukeNukem
Yggdrasill:


Das hier meinst du wohl images/smilies/m-smile.gif

Bei der Vorstellung kriegt man Gänsehaut... obwohl das wieder Entfernungen sind, die in Größenordnungen spielen, die wir uns gar icht vorstellen können.

Jop. Das ist die größte Darstellung die es gibt. Genau die meinte ich (und die die ich oben verlinkt hab).
Einfach nur heftig, jedes mal wieder. Da merke ich immer wieder wie ungreifbar riesig das Universum ist images/smilies/SC24.gif

Am 19 Aug um 22:49 Yggdrasill
Nautilus:
Da merke ich immer wieder wie ungreifbar riesig das Universum ist images/smilies/SC24.gif


Geht mir beim Hubble UltraDeep Field eher so... das ist greifbarer, weil man die ganzen Galaxien richtig sehen kann. Dein Bild ist unscheinbar auf den ersten Blick - erst auf den zweiten sieht man, was es ist - danach ist es aber umso aussagekräftiger... images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 22:56 DukeNukem
Yggdrasill:


Geht mir beim Hubble UltraDeep Field eher so... das ist greifbarer, weil man die ganzen Galaxien richtig sehen kann. Dein Bild ist unscheinbar auf den ersten Blick - erst auf den zweiten sieht man, was es ist - danach ist es aber umso aussagekräftiger... images/smilies/m-smile.gif

Irgendwo hab ich mal so einen ineinandergeschachtelten Größenvergleich gesehen. Das Bild von Dir -> Daraus wurde ein Pixel genommen an den das nächste Bild anknüpfte, ein Galaxiesuperhaufen. Daran knüpfte wieder das nächste an, ein normaler Galaxiehaufen, dann ne normale Galaxie, ein Cluster, ein Sonnensystem, etc. Das war eine wirklich epische Vergleichskette images/smilies/m-smile.gif
War ähnlich aufgebaut wie der Größenvergleich der Sonnen aus meinem Hypernova Blog

Am 19 Aug um 23:02 Yggdrasill
Nautilus:

Irgendwo hab ich mal so einen ineinandergeschachtelten Größenvergleich gesehen. Das Bild von Dir -> Daraus wurde ein Pixel genommen an den das nächste Bild anknüpfte, ein Galaxiesuperhaufen. Daran knüpfte wieder das nächste an, ein normaler Galaxiehaufen, dann ne normale Galaxie, ein Cluster, ein Sonnensystem, etc. Das war eine wirklich epische Vergleichskette images/smilies/m-smile.gif
War ähnlich aufgebaut wie der Größenvergleich der Sonnen aus meinem Hypernova Blog


Hehe, das wäre mal ein Ding, sowas selber zu basteln images/smilies/ugly.gif

Ich liebe diesen Vergleich mit den Sonnen, wo es von dr Erde bis zum größten bekannten Stern unserer Galaxis, VY Canis Majoris, geht... das is epicness pur^^

Am 19 Aug um 23:06 DukeNukem
Yggdrasill:


Hehe, das wäre mal ein Ding, sowas selber zu basteln images/smilies/ugly.gif

Ich liebe diesen Vergleich mit den Sonnen, wo es von dr Erde bis zum größten bekannten Stern unserer Galaxis, VY Canis Majoris, geht... das is epicness pur^^

Jop, DAS ist wirklich epic. Da können sich die ganzen epic Schreier auf cw mal angucken was epicness wirklich bedeutet images/smilies/SC06.png

Auf jeden Fall cooler Blog images/smilies/a-goodwork.gif

Ich geh jetzt pennen, hab morgen böse Frühschicht images/smilies/m-sad01.gif
Hau rein images/smilies/m-smile.gif

Am 19 Aug um 23:13 Yggdrasill
Nautilus:

Jop, DAS ist wirklich epic. Da können sich die ganzen epic Schreier auf cw mal angucken was epicness wirklich bedeutet images/smilies/SC06.png

Auf jeden Fall cooler Blog images/smilies/a-goodwork.gif

Ich geh jetzt pennen, hab morgen böse Frühschicht images/smilies/m-sad01.gif
Hau rein images/smilies/m-smile.gif


Mein Beileid images/smilies/m-sad.gif

Am 19 Aug um 23:40 fuse
gute sache der blog images/smilies/m-wink.gif
noch ne frage: ich hab warscheinlich nich recht aber ist yggdrasil nich der baum den so ein heiliger bei den heiden umhauen musste damit sie ihm glauben dass da kein gott drin ist ??? :/
na ja wie gesagt interressant die bilder zu sehen

Am 20 Aug um 00:27 Zelda link
Wie immer. images/smilies/a-goodwork.gif !!!!

Am 20 Aug um 00:31 Hasselhoff
"Würde ein erwachsener Mensch ein kleines Sandkorn nehmen und es an den nächtlichen Himmel halten, hätte er in etwa die Größe des Himmels, der hie abgebildet ist: Jeder leuchtende Fleck ist eine Galaxie mit hunderten von Milliarden von Sternen."


danach war ich einfach hin und weg


wunderschöner blog images/smilies/m-smile.gif

Am 20 Aug um 01:03 Oldtrashbarg
Ich hätte da mal ne frage , da die Bilder teilweise ja schon gezeichnet ausschauen würde es mich interesieren ob die in irgendeiner form bearbeitet werden bevor die Bilder veröffentlicht werden .
Und das erste Bild verstehe ich nicht so ganz , was genau sind diese rauchsäulen ?

achjo ++

Am 20 Aug um 07:32 GreenFlash
images/smilies/a-goodwork.gif ++

Der Krebsnebel sieht aus wie ein Krebsgeschwür images/smilies/SC06.png Aber ein schönes Geschwür images/smilies/SC18.gif images/smilies/xdsmileyvj7.gif

Am 20 Aug um 07:52 EvilRadianc3
Wer hat das Ufo entdeckt? images/smilies/SC06.png

Coole Bilder, wie im Traum.

Am 20 Aug um 07:57 DukeNukem
Oldtrashbarg:
Ich hätte da mal ne frage , da die Bilder teilweise ja schon gezeichnet ausschauen würde es mich interesieren ob die in irgendeiner form bearbeitet werden bevor die Bilder veröffentlicht werden .
Und das erste Bild verstehe ich nicht so ganz , was genau sind diese rauchsäulen ?

achjo

Diese "Rauchsäulen" sind gigantische Gaswolken die sich punktuell durch die Gravitation einzelner Gaskonzentrationen verdichten. Irgenwann hat sich das Gas an einer Stelle dann so stark gesammelt und verdichtet, das die kritische Masse überschritten wird und es zur Kernfusion kommt. Eine neue Sonne "zündet durch" images/smilies/m-smile.gif
Hat eine Sonne ihre Fusionsstufen durchlaufen explodiert sie in einer Supernova und die entstehende Schockwelle verdichtet wiederum das Gas, woraufhin sich wieder Sonnen bilden. Das ganze passiert wieder und wieder, bis irgendwann in einem unvorstellbaren Zeitraum das gesamte Gas aufgebraucht ist images/smilies/m-smile.gif

Am 20 Aug um 08:35 Yggdrasill
Oldtrashbarg:
Ich hätte da mal ne frage , da die Bilder teilweise ja schon gezeichnet ausschauen würde es mich interesieren ob die in irgendeiner form bearbeitet werden bevor die Bilder veröffentlicht werden .
Und das erste Bild verstehe ich nicht so ganz , was genau sind diese rauchsäulen ?

achjo ++


Das mit den Rauchsäulen hat dir Nautilus sehr anschaulich erklärt images/smilies/m-smile.gif

Zu den Bildern an sich: Die meisten werden zwar von Hubble aufgenommen, doch wenn man sie unbearbeitet zeigen würde, sähe man lange nicht so viel, denn oft muss man bei Weltraumbildern mehrere hintereinander schießen, damit man ein größeres Gebiet 'abdecken' kann. Anschließend versieht man sie mit natürlichen Farben, um auf jenes Ergebnis zu kommen, das wir hier haben images/smilies/m-smile.gif

@fuse: Nicht das ich wüsste... es gibt da eine Geschichte aus der Edda, nach der Odin 9 Tage am Baum hängt, um ein Opfer zu bringen... was anderes kenne ich nicht^^

Am 20 Aug um 12:34 Oldtrashbarg
danke für die Antwort images/smilies/m-smile.gif

man kommt sich ja so klein vor , wenn man darüber nach denkt was da so los ist.

Am 20 Aug um 12:51 fuse
@fuse: Nicht das ich wüsste... es gibt da eine Geschichte aus der Edda, nach der Odin 9 Tage am Baum hängt, um ein Opfer zu bringen... was anderes kenne ich nicht^^

hatten wir vor ewigkeiten mal in reli
wir mussten alles nachspielen
einschließlich baum ^^

Am 20 Aug um 15:18 Yggdrasill
fuse:
hatten wir vor ewigkeiten mal in reli
wir mussten alles nachspielen
einschließlich baum ^^


Und das im Religionsunterricht? Interessant... wir haben sowas nie gemacht.

Am 22 Aug um 20:15 Hareket
RaideeN:
wahnsinn!!! das weltall macht mich echt fertig. images/smilies/m-sad.gif



Danke Yggi genialer Blog images/smilies/m-smile.gif Da komm ich wieder zu ganz anderen gedanken...

Kommentare neu laden

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden