Yggi's Kosmos

Eine Reise durch Raum, Zeit & die Welt der Videospiele

Suche nach Tags: Wochen des Unversums


Dieser Blog ist unsichtbar!

Den Erkenntnisgewinn, den die Wissenschaft mittels das Weltraumteleskops Hubble erhalten hat, ist gigantisch - dass die Bilder dieses im All stationierten Spähers für die Menschheit nicht nur brauchbare Fakten für die Astronomie liefern, sondern auch die Fantasie beflügeln können, zeigen folgende Aufnahmen.

 

------------------

 

Die Black Eye-Galaxie hat, wie viele andere Galaxien auch, eine gigantische Staubscheibe, bestehend aus Abermilliarden von Sternen in den verschiedensten Altersklassen, die den Galaxien-Halo (oder Galaxien-Ring) bilden. Das Besondere an solchen Halos ist, dass sie sich an jeder Stelle mit der gleichen Geschwindigkeit um das Zentrum drehen - dies resultiert aus der noch zu erforschenden Dunklen Materie, die man als Kleber der Galaxien bezeichnen könnte (um mal einen populärwissenschaftlichen Ausdruck zu gebrauchen).

 

 

Hi res

 


Eine Galaxie namens NGC 4911 im Vordergrund, ihre dutzenden Satelliten (welche allesamt ebenfalls Galaxien sind, nur erheblich kleiner) und hunderte, wenn nicht tausende anderer Sterneninseln im noch weiter entfernten Hintergrund - dies ist das Resultat einer Deep Field-Aufnahme des Hubble-Teleskops vom sog. Coma-Superhaufen, einem Gebiet im Universum, welches bis zu 2.000 und mehr Galaxien enthält.

Hierbei hat Hubble sich auf eine Galaxie konzentriert und sie in stundenlanger Belichtungszeit beobachtet, sodass dieses Bild herauskam. Zu sehen ist, wie die große Galaxie mehrere kleine Galaxien auffrisst und sich einverleibt, um schließlich zu einer riesigen elliptischen Galaxie zu werden.

 

Hi res

 

 

Die wegen ihres Aussehens unter dem Namen Sombrero-Galaxie bekannt gewordene Sterneninsel ist wie ein riesiger abgeflachter Teller und einer kleinen Ausbuchtung in der Mitte. Es handelt sich hierbei um eine Galaxie, die schon eine lange Entstehungsgeschichte hinter sich hat, denn sie ist das Resultat dutzender Kollisionen. Die Sombrero-Galaxie ist eine der jüngsten bekannten Galaxien mit einer Sternenmasse von vier Billionen Sternen, also so viel, wie der gesamte Galaxienhaufen besitzt, in der sich auch die Milchstraße befindet.

Diese Tatsache zeigt die Zukunft unserer Milchstraße auf - irgendwann, in vielen Mrd. Jahren, wird auch sie mit Andromeda und anderen Galaxien zusammenstoßen, um zu einem solchen Sombrero zu werden.

 

 

Hi res

 

 

Ein bekanntes, aber nicht minder faszinierendes Bild lässt sich auch aus unserem eigenen Sonnensystem extrahieren - der scheinbar leuchtende Saturn, welcher mit seinem gigantischen Magnetfeld Sonnenteilchen einfängt und seine Pole zum Leuchten bringt.

Dieser unter dem Namen Aurora Borealis oder Australis, auch als Polarlicht bekannte Effekt ist ebenfalls auf der Erde zu sehen - wären wir jedoch auf dem Saturn, so würde das Polarlicht so groß wie unsere Erde sein, wenn nicht noch riesiger und atemberaubender.

 

 

Hi res

 

------------------

 

Hubble muss also nicht immer in die Ferne schauen, um uns zum Staunen zu bringen - auch vor unserer eigenen Haustür gibt es, das als Numinosität des Kosmos unser Denken erfüllt - jedesmal, wenn wir in den Himmel blicken.


Tags:

Hubble Galaxien Saturn Yggi's Kosmos Wochen des Unversums


Dieser Blog ist unsichtbar!

Weit gekommen sidn wir bereits in den "Wochen des Universums".

 

Ende letzten Jahres haben sie begonnen, und mit mehreren kleineren und einer großen Untebrrechung sind wir inzwischen bei Woche 12 angelangt.

 

Nun seht ihr anhand der Liste, das wir noch nicht einmal die Hälfte hinter uns haben - euch erwartet demnach noch einiges images/smilies/m-wink.gif

 

Die Themengebiete, die wir bereits hatten, habe ich durchgestrichen, während die, die noch kommen, fettmarkiert sind!

 

Nächste Woche erwatet uns das Thema Die Oortsche Wolke und der Einfluss anderer Sterne auf diese; der nächste Eintrag handelt noch von unserem Sonnensystem als Ganzem; es wird ein Texteintrag.

 

Viel Spaß noch weiterhin mit den Einträgen - ich hoffe, euch gefallen sie und ihr habt an den wechselnden Video- und Texteinträgen eine Menge Spaß!

 

  1. Woche: Die Sonne

  2. Woche: Der Merkur

  3. Woche: Die Venus

  4. Woche: Die Erde

  5. Woche: Der Mars

  6. Woche: Der Jupiter

  7. Woche: Der Saturn

  8. Woche: Der Uranus

  9. Woche: Der Neptun

  10. Woche: Der Pluto/ Charon

  11. Woche: Der Asteroidengürtel zwischen Jupiter und Mars

  12. Woche: Eris, Planet X - Welche Planeten sind bis dato in unserem Sonnensystem entdeckt?

  13. Woche: Unser Sonnensystem als Ganzes (hier sind wir aktuell!)

  14. Woche: Die Oortsche Wolke

  15. Woche: Sterne in der unmittelbaren Umgebung unseres Sonnensystems

  16. Woche: Erwähnenswerte Sterne/Planetensysteme

  17. Woche: Sternenhaufen

  18. Woche: Superhaufen

  19. Woche: Sternenklassen 1

  20. Woche: Sternenklassen 2

  21. Woche: Supernovae

  22. Woche: Pulsare

  23. Woche: Quasare

  24. Woche: Hypernovae

  25. Woche: Schwarze Löcher

  26. Woche: Wurmlöcher

  27. Woche: Unsere Milchstraße 1: Seitenarme

  28. Woche: Unsere Milchstraße 2: Das Zentrum der Galaxie

  29. Woche: Galaxien in unmittelbarer Nähe unserer Milchstraße

  30. Woche: Die Andromeda-Galaxie

  31. Woche: Galaxien Allgemein

  32. Woche: Die lokale Gruppe

  33. Woche: Superhaufen und Hyperhaufen

  34. Woche: Außerirdisches Leben? 1: Möglichkeiten und Forschungsstand

  35. Woche: Außerirdisches Leben? 2: Filme und Bücher

  36. Woche: Unser Universum 1: Aufbau und Struktur

  37. Woche: Unser Universum 2: Anfang und Ende

  38. Woche: Gibt es Parallel-Universen?

  39. Woche: Fremde Dimensionen – Realität oder Fiktion?

  40. Woche: Reflexion des Themas


Tags:

Wochen des Unversums


Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden