Yggi's Kosmos

Eine Reise durch Raum, Zeit & die Welt der Videospiele

Suche nach Tags: Galaxie


Dieser Blog ist unsichtbar!

Irgendwann in fernster Zukunft werden unsere Milchstraße, die Heimatgalaxie eines bewohnten Planeten namens Erde, und ihre Nachbarin, die Andromeda-Galaxie, zusammenprallen und zu einer neuen Galaxie verschmelzen.



In diesem Video wollen wir eine solche Kollision begutachten: Den Zusammenprall von Milchstraße und Andromeda; auf die Fragen, wo und wie es passieren wird, wissen wir ebenso eine Antwort wie auf die Frage, wann es passieren wird - ganze 3 Milliarden Jahre müssen noch vergehen, ehe die Andromeda-Galaxie vor unserer "Haustür" steht.


Viel Spaß mit diesem Video - hat dank Uni ein wenig länger gedauert, aber ich hoffe, es lohnt sich images/smilies/m-smile.gif


 



Tags:

Wochen des Universums Yggi's Kosmos Galaxie Andromeda Milchstraße


Dieser Blog ist unsichtbar!

Galaxien sind Sterneninseln - eine solche Sterneninsel nennen wir unser Zuhause: Die Milchstraße.

Die Milchstraße ist eine Galaxie wie jede andere der hunderten von Mlliarden von Galaxien im bekannten Universum. Und doch trägt sie mindestens einen Bereich in sich, auf dem sich etwas Besonderes entwickelt hat: Mehrzelliges Leben.

Doch angesichts des menschlichen Wahns, sich für den Mittelpunkt des Universums zu halten, sind die Entfernungen, mit denen wir im galaktischen Maßstabe konfrontiert werden, wahnwitzig und lächerlich.

Klein ist ein Wort, mit dem wir oft konfrontiert werden - doch unsere Galaxis zeigt uns, was 'klein' sein wirklich bedeutet.


 



 


Es hat dieses Mal sehr lange gedauert, da ich in den letzten Wochen verdammt viel im Stress war und momentan zu überhaupt nichts komme... ich hoffe, das nächste Video alsbald posten zu können!


Tags:

Wochen des Universums Astronomie Yggi's Kosmos Milchstraße Galaxien


Dieser Blog ist unsichtbar!



Astro-News: Der Klecks im All



 



Was ist das, das die Astronomen da entdeckt haben?



 



In den Weiten des Universums befindet sich ein unbestimmter, nur sehr ungenau aufgenommener Klecks mit einer Größe von 55.000 Lichtjahren, der aus einem Zeitraum des Universums stammt, als dieses 800 Mio. Jahre alt war. Um was kann es sich handeln, was ist dieses mysteriöse Etwas?



 



Himiko



 



Selbst die besten Teleskope konnten die Existenz des Klecks zwar nachweisen, aber nicht genauer nachschauen, um was es sich handelt.



 



Aufgrund seiner Entfernung ist der Klecks 800 Mio. Jahre alt – er ist also an einem Ort, der sich fast an der Grenze des sichtbaren Universums befindet.



 



In anderen Entfernungen sind solche Kleckse nichts Ungewöhnliches – sie werden Lyman Alpha Blobs genannt, also Lyman Alpha-Kleckse. Es handelt sich vermutlich um eine gigantische Ansammlung von Gasen, die die Vorläufer einer Galaxie sein könnten.



 



Mit einem Durchmesser von 55.000 Lichtjahren ist das Objekt das größte dieser Art, das in dieser frühen Epoche des Universums entdeckt wurde. Himiko wurde er von den Forschern genannt – das ist der Name einer japanischen Göttin.



 



Aufgrund der Tatsache, dass es sich 'nur' um eine Ansammlung von Gasen handelt, ist das Objekt sehr leuchtschwach – ex existieren noch nicht genügend Sterne, als dass diese 'Protogalaxie' hell genug wäre, um genauer untersucht werden zu können.



 



Es könnte sich aber auch um das Ergebnis einer Kollision zweier Galaxien handeln, um ein supermassives Schwarzes Loch, welches ionisiertes Gas in sich hineinzieht – oder es ist eine einfache Galaxie mit einer Masse von ungefähr 40 Mrd. Sonnen.



Tags:

Universum Galaxie Yggi's Kosmos


Dieser Blog ist unsichtbar!



Riesengalaxie mit schwarzen Staudbschwaden entdeckt



 



 



Angesichts der Anzahl von ca. 200 Mrd. Galaxien in unserem Universum ist es kein großes Wunder, wen stets neue Sternenansammlungen entdeckt werden. So auch die Galaxie NGV 7049, die einen großen, dunklen Staubring um sich hat.



Das europäische Hubble-Informationszentrum HEIC hat das 100 Mio. Lichtjahre entfernte Objekt nun vergrößert aufgenommen.





 



Großes Bild



 



NGC 7049 ist eine Spiralgalaxie, die gerade den „Weg“ zu einer elliptischen Galaxie einschlägt; sie wird von den Astronomen als „Brightest Cluster Galaxy“ bezeichnet – sie ist nämlich die hellste und größte in 'ihrem' Galaxienhaufen. Jene Galaxien sind die ältesten in ihrer lokalen Gruppe; sie entstanden durch die Verschmelzung mit vielen weiteren Galaxien in der Frühzeit des Universums und haben ihre Spiralform meistens schon aufgegeben oder verändern sich gerade.



 



Die Galaxie ist über dreimal so groß wie die Milchtstraße und etwa 10mal so massereich; in ihr dürften sich über 1 Billion Sterne befinden.



 



Die Riesengalaxie wird von mehreren kleinen Kugelsternhaufen* umgeben, die sie wie Satelliten umkreisen und passenderweise auch „Satellitengalaxien“ genannt werden. Diese wreden vermutlich bald auch von ihr einverleibt, sodass das Wachstum NGC 7049s noch nicht zu Ende ist.



 



* Kugelsternhaufen sind kleine Ansammlungen von etwa 100.000 Sternen, die eine Galaxie hätten werden können.



Tags:

Universum Galaxie Yggi's Kosmos


Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden